Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Externe Informationen
  • @FSM_de auf Twitter folgen
  • FSM auf Youtube
Übersichtsmenü

Beschwerdestelle

Übersicht

Sie sind hier: Startseite / Beschwerdestelle

Beschwerdestelle

Übersicht

Jeder Internetnutzer kann sich bei der FSM über illegale Internetinhalte kostenfrei beschweren.

Die Mitarbeiter überprüfen jede Beschwerde auf einen möglichen Verstoß gegen die Verhaltensgrundsätze der FSM.

Diese umfassen im Wesentlichen strafrechtliche Vorschriften, Vorschriften zum Jugendschutz sowie die Einhaltung der anerkannten journalistischen Grundsätze.

Die Beschwerdestelle bearbeitet insbesondere Beschwerden, die sich gegen die folgenden Inhalte wenden:

  • Kinderpornografie
  • frei zugängliche Pornografie
  • Darstellungen von Kindern und Jugendlichen in unnatürlich geschlechtsbetonter Körperhaltung
  • verherrlichende, verharmlosende oder menschenunwürdige Gewaltdarstellungen
  • volksverhetzende und kriegsverherrlichende Darstellungen, verfassungsfeindliche Propagandamittel und Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen
  • indizierte Inhalte
  • sonstige jugendgefährdende Inhalte, die frei zugänglich sind, und Inhalte, die nach dem Jugendmedienschutz-Staatsvertrag (JMStV) unzulässig sind

Darüber hinaus agiert die Beschwerdestelle auch global. Im Ausland betriebene Internetseiten können im Rahmen des internationalen Beschwerdestellennetzwerks INHOPE bearbeitet werden. Die FSM kooperiert in diesem Verbund eng mit ausländischen Hotlines.

Datenschutzerklärung
    1. Die FSM respektiert die Privatsphäre des Beschwerdeführers. Die FSM behandelt personenbezogene Daten des Beschwerdeführers vertraulich und stellt diese Daten Dritten nur zur Verfügung, soweit die FSM hierzu gesetzlich verpflichtet ist oder der Beschwerdeführer hierin einwilligt.
    2. Die FSM weist darauf hin, dass personenbezogene Daten des Beschwerdeführers elektronisch verarbeitet werden.
    3. Nach Beendigung eines Beschwerdeverfahrens werden die gespeicherten Daten gelöscht.