Interesse an einer vielfältigen und spannenden Arbeit in einem gemeinnützigen Verein? Dann bewerben Sie sich auf eine der hier ausgeschriebenen Stellen.

Die FSM ist ein gemeinnütziger Verein und verantwortlich für Jugendmedienschutz im Internet. Wir betreiben eine international vernetzte Beschwerdestelle für kinder- und jugendgefährdende Online-Inhalte und beraten unsere Mitgliedsunternehmen in allen rechtlichen, technischen und pädagogischen Fragen des Jugendmedienschutzes. Mitglieder sind namhafte deutsche und international tätige Unternehmen aus allen Bereichen der Telekommunikations- und Onlinebranche sowie Unternehmensverbände.

Die FSM ist zuständig für eine große Bandbreite an digitalen Themen, z.B. die jugendschutzkonforme Ausgestaltung von Online-Angeboten, User-generated content, Streaming und Video on Demand, Social Media sowie Werbung und Influencer. In vielfältigen Projekten der Medienbildung widmen wir uns der umfangreichen Aufklärungsarbeit und Medienkompetenzförderung von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Lehrkräften – unter anderem Medien in die Schule, Elternguide.online und weitklick.

Ausschreibungen
auf einen Blick

Wir bieten

  • ein freundliches und modernes Arbeitsumfeld in Berlin-Mitte
  • Raum für individuelle Ideen
  • eine leistungsgerechte Vergütung und viele zusätzliche Arbeitgeberleistungen
  • flexible Arbeitszeiten

Studentische Mitarbeit (m/w/d) in den Bereichen Kommunikation, Website-Redaktion und Öffentlichkeitsarbeit

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit bis zu 15 Stunden/Woche

Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) sucht ab sofort eine studentische Hilfskraft (m/w/d) für die Bereiche Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit schwerpunktmäßig im Medienbildungsprojekt weitklick (bis zu 15 Stunden/Woche).

Mit dem Projekt weitklick unterstützt die FSM Lehrende dabei, das Thema Desinformation im digitalen Raum nachhaltig in den Unterricht zu integrieren. Dafür bietet weitklick ein umfangreiches Fortbildungsprogramm an. Zielgruppe sind Lehrkräfte der Sekundarstufe I und II sowie in der Berufsbildung.

  • Unterstützung der projektbezogenen Social Media Aktivitäten:
    • Ansprache der Zielgruppe Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte rund um die Angebote des Blended Learning Bildungsprogramms
    • Recherche von Kommunikationsanlässen, Themen und relevanten Netzwerken im Kontext von Desinformation online
    • Planung und Vorbereitung von redaktionellen Social Media Beiträgen
    • Unterstützung bei der Grafikerstellung insb. für Facebook und Twitter
  • Einpflegen, Aktualisierung und Redaktion von Inhalten im Content-Management-System (Drupal) sowie Unterstützung in der Newsletter-Erstellung
  • Recherche von relevanten Akteuren und Kontakten, Erstellen und Pflege von Verteilern
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Fortbildungen, Webinaren und weiteren Veranstaltungen

  • Bereitschaft zu längerfristiger studentischer Mitarbeit
  • Kommunikationsstärke, gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Affinität zu digitalen Themen und deren Auswirkungen auf Schule und Unterricht sowie Motivation, sich in diese Themen einzuarbeiten
  • Gute Grundkenntnisse im Umgang mit digitalen Tools, Social Media (insb. Facebook und Twitter) sowie Office-Anwendungen
  • Erste Vorkenntnisse bzw. Bereitschaft zur Einarbeitung in Content-Management-Systeme
  • Zuverlässige und verantwortungsvolle Arbeitsweise sowie Eigeninitiative
  • Laufendes Studium, gern in Erziehungswissenschaft, Kommunikations-/Medienwissenschaft, Medienpädagogik, Politikwissenschaft oder Sozialwissenschaften

Wir bieten Ihnen eine vielfältige Tätigkeit im gemeinnützigen Bereich in einem tollen Team in Berlin-Mitte mit flexiblen Arbeitszeiten sowie eine marktorientierte, branchenübliche Vergütung.

Arbeit von zu Hause ist möglich (Präsenzzeiten in der Geschäftsstelle nach Absprache).

Die Stelle ist zunächst bis zum 31.01.2024 befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

Jetzt bewerben

  • ausschließlich per E-Mail an Caroline Boos unter boos@fsm.de
  • Bewerbungsunterlagen: Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, eventuell einzelne Zeugnisse, frühestmöglicher Eintrittstermin sowie bevorzugte Anzahl an Stunden/Woche (in einem PDF)

Unternehmen in der Pflicht

Die Vorschriften des deutschen Jugend­medien­schutz­rechts sind komplex, die möglichen Sanktionen bei Verstößen unter Umständen empfindlich. Für Unternehmen ergeben sich daraus eine Reihe von Aufgaben.

Mehr erfahren

Mehr Wissen zum Thema

Gesetze, Akteure, Hintergrundwissen, Begriffserklärungen: Wir erläutern Grundlagen und Details rund um das Thema Jugendmedienschutz. Erfahren Sie mehr!

Mehr Wissen