Digitale Themen in der Schule

Unterrichtsmaterialreihe „Medien in die Schule“ in neuem Design und mit neuen Inhalten

Berlin, 13. Dezember 2018. Ab sofort steht unter www.medien-in-die-schule.de ein komplett überarbeitetes Portal mit Unterrichtsmaterialien rund um digitale Themen zur Verfügung. Die neue Website ist zielgruppengerecht aufbereitet und vor allem für die mobile Nutzung optimiert. Mit Hilfe einer intelligenten Filterfunktion in Echtzeit können die Unterrichtsmaterialien, die Praxisberichte und die Werkzeugkästen, die Lehrenden Methoden und Tools für den Unterricht vorstellen, leicht durchsucht werden. Die Suche kann nach Kategorien (Präsentation und Textbearbeitung, Audio/Video/Podcasts, Lehr- und Lernmaterial), Schlagworten und nach jeweiligem Werkzeugkasten (Apps, Maker Tools, Freie Software, Kollaboratives Lernen) erfolgen. Lehr- und Fachkräfte können die Suche einfach und individuell entlang ihres Bedarfs kombinieren. Als neue Inhalte stehen Praxisberichte zum Einsatz des Minicomputers/Mikrocontrollers Calliope mini im Unterricht zur Verfügung. Außerdem wurde der Werkzeugkasten „Kollaboratives Lernen im Internet“ komplett überarbeitet.

Die Partner Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM), Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) und Google Deutschland stellen bereits seit 2013 eine große Bandbreite an offenen Unterrichtsmaterialien (OER) zu aktuellen medialen Erscheinungen zur Verfügung. Die Materialien stehen unter einer Creative Commons Lizenz. Ihre Vervielfältigung und Verbreitung ist unter Angabe der Quelle und unter gleichen Bedingungen erlaubt. Lehrerinnen und Lehrer finden dort für die Sekundarstufen I und II aufbereitete Informationen und praxisnahe Methoden, um z.B. die sichere Internetnutzung, Smartphones, Hate Speech oder Fake News in den Unterricht aufzunehmen.

Mit über 280.000 Downloads leistet das Projekt „Medien in die Schule“ einen aktiven und praktischen Beitrag zur digitalen Bildung. Das Unterrichtsmaterial bringt digitale Lerninhalte an die Schulen. Das ist neben der Verbesserung der technischen Ausstattung auch ein Ziel des Digitalpaktes. Die Materialreihe wird regelmäßig um aktuelle Themen und mediendidaktische Inhalte ergänzt, um der stetigen Veränderung und Schnelligkeit des digitalen Raums Rechnung zu tragen. Die Inhalte erhielten bereits mehrere positive Bewertungen durch den Materialkompass Verbraucherbildung des Verbraucherzentrale Bundesverbandes. Zuletzt erhielt die Unterrichtseinheit „Hass in der Demokratie begegnen“ die Bewertung „sehr gut“.

 

Über die Partner:

Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM)

Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM e.V.) ist eine anerkannte Selbstkontrolleinrichtung für den Bereich Telemedien. Der Verein engagiert sich maßgeblich für den Jugendmedienschutz – insbesondere die Bekämpfung illegaler, jugendgefährdender und entwicklungsbeeinträchtigender Inhalte in Online-Medien. Dazu betreibt die FSM eine Beschwerdestelle, an die sich alle kostenlos wenden können, um jugendgefährdende Online-Inhalte zu melden. Die umfangreiche Aufklärungsarbeit und Medienkompetenzförderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gehören zu den weiteren Aufgaben der FSM.

Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF)

Die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen e.V. (FSF) ist eine Einrichtung des Jugendmedienschutzes. Neben der Programmprüfung und der Vergabe von Altersfreigaben für Fernsehsendungen sieht die FSF ihre Aufgabe in der Förderung eines bewussteren Umgangs mit Medien. In diesem Sinn führt sie medienpädagogische Projekte durch, gibt Publikationen heraus und schafft bei Veranstaltungen ein Diskussionsforum zu Entwicklungen im Medienbereich.

www.fsf.de

Google Germany GmbH

Google ist ein weltweit führendes Technologieunternehmen, das Menschen neue Zugangsmöglichkeiten zu Informationen gibt. Googles Innovationen im Bereich der Internetsuche und -werbung haben die Google-Startseite zu einer Top-Adresse im Internet und die Marke Google zu einer der bekanntesten der Welt gemacht. Google ist eine Marke der Google Inc.; alle anderen Unternehmens- und Produktbezeichnungen können Handelsmarken der jeweiligen Unternehmen sein, mit denen sie assoziiert sind.

www.google.de