Martin Drechsler ist neuer Geschäftsführer der FSM

Berlin, 24. August 2016. Martin Drechsler ist ab 1. September 2016 neuer Geschäftsführer der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM e.V.). Er folgt damit auf Otto Vollmers, der nach fünf Jahren erfolgreicher Führung den Verein auf eigenen Wunsch verlässt.

Martin Drechsler ist bereits seit 2008 als juristischer Referent für die FSM tätig und seit Januar 2013 stellvertretender Geschäftsführer. Seine Schwerpunkte liegen im nationalen und internationalen Jugendmedienschutzrecht sowie im technischen Jugendmedienschutz in den Bereichen Alterskennzeichnungen und Kinderschutzsoftware. „Zukünftig werden wir den Dienstleistungscharakter der FSM noch stärker in den Fokus rücken. Die passgenaue Beratung für Unternehmen im Online-Jugendschutz, das Angebot von maßgeschneiderten Lösungen und der Ausbau von Kooperationen im In- und Ausland sehe ich als zentrale Aufgaben“, so Martin Drechsler.

Die Vorstandsvorsitzende der FSM Gabriele Schmeichel erklärt: „Otto Vollmers hat während seiner Tätigkeit als Geschäftsführer die Bedeutung der FSM für den deutschen Jugendschutz weiter ausgebaut und gefestigt. Wir freuen uns, dass wir mit Martin Drechsler einen Nachfolger gefunden haben, der die FSM bereits seit einigen Jahren mit seiner fachlichen Expertise und seinem zukunftsorientierten Denken unterstützt. Er wird für die FSM wichtige Impulse für einen fortschrittlichen und praktischen Jugendschutz setzen“.

 

Über die FSM

Die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM e.V.) ist eine anerkannte Selbstkontrolleinrichtung für den Bereich Telemedien. Der Verein engagiert sich maßgeblich für den Jugendmedienschutz – insbesondere die Bekämpfung illegaler, jugendgefährdender und entwicklungsbeeinträchtigender Inhalte in Online-Medien. Dazu be-treibt die FSM eine Beschwerdestelle, an die sich jedermann kostenlos wenden kann, um jugendgefährdende Online-Inhalte zu melden. Die umfangreiche Aufklärungsarbeit und Medienkompetenzförderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gehören zu den weiteren Aufgaben der FSM.