Datenschutzerklärung

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärungen klären Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf der Website www.fsm.de auf. Der Dienst wird von der Freiwilligen Selbstkontrolle Mulitimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM), Beuthstr. 6, 10117 Berlin, office(at)fsm.de, Tel. 030 24048430 betrieben. Die Datenschutzerklärungen gelten nicht für andere Websites, Produkte oder Online- bzw. Offline-Dienste der FSM. Mit dem Zugriff auf die Website stimmen Sie den in diesen  Datenschutzerklärungen beschriebenen Gepflogenheiten zur Datenerfassung und -verwendung zu.

2. Zugriffsdaten

Die Website kann bestimmte Daten über Ihren Besuch, wie die Internetprotokolladresse erfassen, über die Sie ins Internet gelangen, z. B. Datum und Dauer Ihres Zugriffs auf die Website, die Seiten, auf die Sie zugreifen, während Sie sich auf der Website befinden sowie die Internet-Adresse derjenigen Website, von der Sie direkt auf unsere Website gelangt sind. Diese Daten werden für das Betreiben und die Verbesserung der Website sowie für statistische Auswertungen verwendet.

3. Verwendung von Cookies

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, um die Website auf persönliche Bedürfnisse auszurichten. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einem Webserver auf Ihrer Festplatte abgelegt wird. Cookies können nicht für den Betrieb von Programmen oder die Sendung von Viren an Ihren Computer verwendet werden. Cookies werden ausschließlich Ihnen zugewiesen und können nur von einem Webserver in der Domain, die Ihnen das Cookie zur Verfügung gestellt hat, gelesen werden.

Sie haben die Möglichkeit, Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen. Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies automatisch, doch können Sie normalerweise Ihre Browsereinstellung dahin gehend ändern, dass Cookies abgelehnt werden, wenn Sie dies wünschen. Wenn Sie Cookies ablehnen möchten, können Sie möglicherweise die interaktiven Features dieser oder anderer von Ihnen besuchten Websites nicht voll nutzen.

4. Newsletter

Mit dem Newsletter informieren wir Sie über Neuigkeiten im Jugendmedienschutz. Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide E-Mail-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere persönliche Daten, die wir diesbezüglich erfassen, können Name und Geschlecht beinhalten. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben. Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient lediglich dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Email-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet. Weitere Daten werden nicht erhoben.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in jedem Newsletter  oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

5. Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit der FSM beispielsweise per E-Mail werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

6. Beschwerdestelle

Die FSM behandelt personenbezogene Daten des Beschwerdeführers vertraulich und weist  darauf hin, dass diese Daten elektronisch verarbeitet und nach Beendigung eines Beschwerdeverfahrens gelöscht werden.

7. Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten des Nutzers werden von der FSM nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn es gesetzlich erlaubt ist oder der Nutzer in die Datenerhebung eingewilligt hat.  Personenbezogene Daten werden ausschließlich wie in den Ziffern 2 bis 6 beschrieben erhoben. Personenbezogene Daten können veröffentlicht werden,  wenn dies nach Gesetz oder Treu und Glauben erforderlich ist, um (a) gesetzlichen Verordnungen oder Rechtsverfahren zu entsprechen, die der FSM zugestellt worden sind; (b) die Rechte oder das Eigentum der Partner und unserer Website zu schützen und zu verteidigen; oder (c) in dringenden Fällen zu handeln, um die persönliche Sicherheit der Angestellten oder Vertreter, der Nutzer unserer Produkte und Dienste oder der Öffentlichkeit zu schützen. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in dem Bundesdatenschutzgesetz und dem Telemediengesetz.

8. Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Jeder Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

9. Änderungen der Datenschutzerklärungen

Möglicherweise werden diese Datenschutzerklärungen durch uns gelegentlich geändert. Wenn dies der Fall ist, passen wir auch das Datum des aktuellen Stands unten auf den Datenschutzerklärungen an. Bei erheblichen Änderungen dieser Datenschutzerklärungen benachrichtigen wir Sie entweder dadurch, dass wir eine auffällige Mitteilung auf die Homepage unserer Website setzen oder indem wir Ihnen direkt eine Nachricht zusenden. Wir fordern Sie dazu auf, diese Datenschutzerklärungen in regelmäßigen Abständen zu lesen, um informiert darüber zu bleiben, wie wir Ihre persönlichen Daten, die wir erfassen, schützen helfen. Ihre fortgesetzte Nutzung des Dienstes stellt Ihr Einverständnis mit diesen Datenschutzerklärungen und ihren Aktualisierungen dar.

Stand: 08. August 2013